Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

MEDIENMITTEILUNG

der Vereinigten Personalverbände des Kantons Zürich (VPV)
vom 7. April 2022

Elternzeit-Initiative

Die Vereinigten Personalverbände des Kantons Zürich (VPV) unterstützen die Kantonale Volksinitiative für eine Elternzeit (Elternzeit-Initiative)

Die Vereinigten Personalverbände des Kantons Zürich (VPV) unterstützen die Kantonale Volksinitiative für eine Elternzeit (Elternzeit-Initiative), da diese die Familie stärkt, die Gleichstellung fördert, die Benachteiligung von Frauen auf dem Arbeitsmarkt bekämpft sowie der Wirtschaft dient. 

Elternzeit fördert die Gleichstellung zwischen Mann und Frau
Elternzeit ermöglicht eine gleichberechtigte Aufgabenteilung zwischen den Eltern hinsichtlich Haus- und Erziehungsarbeit. Traditionelle Rollenmuster mitsamt ihren weitreichenden Konsequenzen können dadurch hinterfragt und neu definiert werden. Die Elternzeit ermöglicht Eltern endlich frei zu entscheiden, wer nach der Elternzeit welchen Anteil an Erwerbs- und Betreuungsarbeit übernimmt. Sabina Erni, Vizepräsidentin VPV: «Elternzeit stärkt das egalitäre Familienleben und mindert die Diskriminierung von Frauen bei Anstellungsentscheiden, Löhnen und Karrierechancen.» 

Elternzeit fördert die Gesundheit
Elternzeit trägt zur Verbesserung der physischen und psychischen Gesundheit der Mütter bei und wirkt sich positiv auf die Gesundheit von Kleinkindern aus. Insbesondere Kinder aus sozioökonomisch benachteiligten Familien profitieren davon. 

Den Vereinigten Personalverbänden ist bewusst, dass die Umsetzung augenscheinlich mit hohen Kosten verbunden ist. Modellrechnungen der EU kommen allerdings zum Schluss, dass bereits eine Erhöhung der Frauenerwerbstätigkeitsquote um 1% Steuereinahmen generiert, welche die Kosten einer Elternzeit von 18 bis 20 Wochen zu kompensieren vermag. 

Gleichzeitig wirkt die Elternzeit sich positiv auf die Produktivität sowie den Umsatz in Unternehmen aus. Familienfreundlichkeit fördert die Zufriedenheit und die Motivation der Mitarbeitenden, senkt dadurch die Personalfluktuation und zahlt sich auch dank verbessertem Image für die Arbeitgebenden finanziell aus. Eine Erhöhung der Erwerbsquote der Frauen wirkt ausserdem dem Fachkräftemangel entgegen. 

Freundliche Grüsse 
VPV Vereinigte Personalverbände des Kantons Zürich

Peter Reinhard
Präsident


Für Auskünfte:

Peter Reinhard, Präsident VPV, Kloten, N: 079 402 38 82, reinhard@vpv-zh.ch
Sabina Erni, KVZ, Zürich, G: 044 211 33 22, sabina.erni@kfmv-zuerich.ch
Christoph Schädler, VKPZ, N: 079 266 54 42, soph@kapo.zh.ch 


Über die Vereinigten Personalverbände (VPV):
Die VPV sind ein Zusammenschluss von 16 Fachverbänden und ihren Unterverbänden. Die VPV vertreten rund 19‘000 von ca. 38‘000 Staatsangestellten. Die VPV sind offizielle Sozialpartner für das Staatspersonal und verhandeln regelmässig mit der Regierung über die Arbeits- und Anstellungsbedingungen und die Interessen von Personen, die dem Personalrecht indirekt, zum Beispiel in den Gemeinden, unterstehen. www.vpv-zh.ch

FH-ZH Verband der Mitarbeitenden der Fachhochschulen im Kanton Zürich / kfmv Zürich Kaufmännischer Verband Zürich / Pfarrverein des Kantons Zürich / physio zürich-glarus / Professorenschaft der Universität Zürich / PVKA Personalverband Kontrollabteilung der Flughafenpolizei / SHV Schweizerischer Hebammenverband Sektion Zürich und Schaffhausen / SVMTRA Sektion Deutschschweiz der Schweizerischen Vereinigung der Fachleute für medizinisch-technische Radiologie / VKPZ Verband der Kantonspolizei Zürich / VPK Verband des Personals Zürcherischer Evang.-ref. Kirchgemeindeverwaltungen / VSAO Verband der Zürcher Spitalärztinnen und Spitalärzte / VSLZH Verband der Schulleiterinnen und Schulleiter des Kantons Zürich / VStA Verband der Staatsangestellten des Kantons Zürich; juslingua.ch Verband Schweizer Gerichtsdolmetscher und -übersetzer; Mittelschullehrpersonenverband ZH (MVZ); Zürcher Verband der Lehrkräfte in der Berufsbildung (ZLB); Einzelmitglieder / VZL DaZ Verein Zürcher Lehrpersonen Deutsch als Zweitsprache / VZGV Verein Zürcher Gemeindeschreiber und Verwaltungsfachleute Zweitsprache / ZLV Zürcher Lehrerinnen- und Lehrerverband; Direktmitglieder; Sekundarlehrkräfte des Kantons Zürich (SekZH); Verband Kindergarten Zürich (VKZ); Zürcher Kantonale Mittelstufe (ZKM); Mehrklassenlehrerinnen- und -lehrerverein (MLV)

Wenn Sie diese E-Mail (an: steffikressig@gmail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie hier diese  kostenlos abbestellen.

 

Vereinigte Personalversände des Kantons Zürich
Ohmstrasse 14
8050 Zürich

Sekretariat VPV
Zur Homepage VPV